Hamm 2030: Eröffnung des Büros Innenstadt

Unter großer Beteiligung von Politik und lokalen Akteuren wurde das Büro Innenstadt in der Oststraße 9 eröffnet. Durch die zentrale Lage des Büros kann das Team des Innenstadtmanagements die Entwicklung der City sowie der südlichen Innenstadt in den nächsten Jahren intensiv begleiten und allen Akteuren und Interessierten als Ansprechpartner rund um die Stadtentwicklung Hamms zur Verfügung stehen.

Mit dem Integrierten Handlungskonzept als „Fahrplan“ der Stadtentwicklung liegt eine umfassende Projektliste zur Umsetzung in den kommenden Jahren vor. Innerhalb des großen Plangebiets sind unter dem Titel „Perspektive Innenstadt 2030“neben einer Reihe von Hochbauprojekten auch Umbaumaßnahmen für öffentliche Plätze und Straßen geplant. Das Büro Innenstadt begleitet darüber hinaus vor allem die Förderprogramme für private Akteure wie das Hof- und Fassadenprogramm und den Verfügungsfonds. Darüber hinaus soll durch das Innenstadtmanagement eine lebendige Plattform zum Austausch von Gewerbetreibenden, Eigentümern und Kulturschaffenden etabliert werden, die gleichzeitig als niederschwellige Schnittstelle zwischen Stadtverwaltung, Politik und Öffentlichkeit fungiert.

Weiterführende Informationen rund um das Integrierte Handlungskonzept „Perspektive Innenstadt 2030“ finden Sie auf der städtischen Website.

Büro Innenstadt in der Oststraße