Junker + Kruse berät Kommunen, Länder, Bund und Institutionen bei der Konzeption einer nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung. Gemeinsam mit den lokalen Akteuren erarbeiten wir passgenaue Konzepte und helfen bei deren Umsetzung.

Integriertes Handlungskonzept für Kalkar

30.06.2017 | Mit dem mittelalterlichen Stadtkern sowie einer lebendigen Altstadt sind für die Rahmenbedingungen für Stadtentwicklung in Kalkar grundlegend positiv. Die historischen Wallanlagen bilden in ihrer Vollständigkeit ein Alleinstellungsmerkmal der Stadt, welches sein volles Potenzial durch eine... [mehr]

Perspektivkonzept für den Ortskern Neukirchen

29.06.2017 | Im Ortskern des Stadtteils Neukirchen in Neukirchen-Vluyn treffen vielfältige Entwicklungsaufgaben aufeinander: Der Rückgang des inhabergeführten Einzelhandels führte über die Jahre zu einer Reihe von leerstehenden Ladenlokalen. Zusätzlich besteht in Teilen ein hoher Sanierungsbedarf in den... [mehr]

Tag der Städtebauförderung in Velbert

16.05.2017 | Das Innenstadtbüro der Stadt Velbert hat den Tag der Städtebauförderung zum Anlass genommen, den Baubeginn zur Neugestaltung des Platzes Am Offers spielerisch zu inszenieren. Auch der Entwickler der 2018 eröffnenden StadtGalerie, die Concepta GmbH aus Düsseldorf, beteiligte sich an dem Aktionstag. [mehr]

Hamm 2030: Eröffnung des Büros Innenstadt

21.04.2017 | Unter großer Beteiligung von Politik und lokalen Akteuren wurde das Büro Innenstadt in der Oststraße 9 eröffnet. Durch die zentrale Lage des Büros kann das Team des Innenstadtmanagements die Entwicklung der City sowie der südlichen Innenstadt in den nächsten Jahren intensiv begleiten und allen... [mehr]