Einzelhandel

Der Einzelhandel ist ein besonders dynamischer Wirtschaftssektor, der in den letzten Jahren zunehmend durch stark expandierende und filialisierte Großbetriebsformen bestimmt wird. Wachsende Raumansprüche, boomende Einkaufszentren, die Ausdünnung bestehender Angebotsnetze sowie ein Anstieg des motorisierten Einkaufsverkehrs bilden deutliche Veränderungen. Diese Umstrukturierungen können für die Kommunen weitreichende Konsequenzen für ihre Versorgung, ihre städtebaulich-funktionale sowie ihre wirtschaftliche und ökologische Struktur haben.
Vor diesem Hintergrund bietet das Büro Junker + Kruse den Kommunen umfangreiche Beratungsleistungen an. Wir liefern verlässliche und empirisch abgesicherte Grundlagen für eine sachgerechte Stadtentwicklung. Neben der wirtschaftlichen Komponente bilden das Baurecht sowie aktuelle Rechtsprechungen eine unverzichtbare Basis unserer Konzepte und Gutachten. Darüber hinaus gilt der städtebaulichen Integration des Einzelhandels unser besonderes Augenmerk.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Zentrenkonzepte, Strukturanalysen zur Darstellung und Bewertung der gesamtstädtischen oder regionalen Einzelhandelssituation (Angebot und Nachfrage), Formulierung von Empfehlungen für die weitere Entwicklung
  • Kommunale und regionale Einzelhandelskonzepte als städtebauliche Entwicklungskonzepte i.S.d. § 1 (6) Nr. 11 BauGB u.a. zur Formulierung zukünftiger Zielvorstellungen für die gesamtstädtische oder regionale Einzelhandelsentwicklung oder auch auch als relevante Abwägungsgrundlage für entsprechende Verfahren
  • Verträglichkeitsgutachten, städtebauliche Wirkungsanalysen zur Bewertung von Einzelvorhaben (z.B. i.S.v. § 11 (3) BauNVO oder § 34 (3) BauGB)
  • Gutachten zur Integration von Einkaufszentren in Innenstädte und Stadtteilzentren
  • Empfehlungen zu einzelhandelsrelevanten Festsetzungen in Bebauungsplänen, bspw. zum bauplanungsrechtlichen Umgang mit großflächigem Einzelhandel in Sondergebieten
  • Arbeit als sachverständiger Gutachter für die Gerichtsbarkeit

Wir legen besonderen Wert auf einen intensiven Dialog vor Ort. Die Erstellung unserer Gutachten wird daher immer von Arbeitskreisen mit relevanten Akteuren, Expertengesprächen oder je nach Bedarf auch von Bürgerforen begleitet.

Referenzprojekte

Hansestadt Hamburg

Zentrenkonzept für die Hansestadt Hamburg (Arbeitsgemeinschaft mit urban catalyst und HCU Hamburg)

Stadt Frankfurt am Main

Weiterentwicklung des Einzelhandels- und Zentrenkonzepts 

Hansestadt Rostock

Einzelhandels- und Zentrenkonzept für die Hansestadt Rostock

Landeshauptstadt Erfurt

Einzelhandels- und Zentrenkonzept für die Landeshauptstadt Erfurt

Schleswig-Holstein

Gutachten zur Überarbeitung der landesplanerischen Regelung zur Steuerung des großflächigen Einzelhandels 

Stadt Berlin


Statusbericht zur Fortschreibung des Stadtentwicklungsplans Zentren 3

Landeshauptstadt Saarbrücken

Einzelhandelskonzept für die Landeshauptstadt Saarbrücken

mehr…

Ansprechpartner
Stefan Kruse

Dipl. Geogr. Stefan Kruse
kruse[@]junker-kruse.de

Elisabeth Kopischke

Dipl. Geogr. Elisabeth Kopischke
kopischke[@]junker-kruse.de

Christina Nitz

Dipl.-Ing. Christina Nitz
nitz[@]junker-kruse.de

Stefan Rönnebeck

Dipl.-Ing. Stefan Rönnebeck
roennebeck[@]junker-kruse.de

Eva Stubert

Dipl.-Ing. Eva Stubert
stubert[@]junker-kruse.de

Dipl.-Ing. Szymon Smolana
smolana[@]junker-kruse.de

M. Sc. Jana Fieseler-Smolana
Einzelhandel
fieseler[@]junker-kruse.de

M. Sc. Corinna Breker
Einzelhandel
breker[@]junker-kruse.de